Wandelnde Leichen – die Koffeinsucht junger Fabrikarbeiterinnen (1893)

Minna Wettstein-Adelt (1869-1908) veröffentichte 1893 den Bericht 3 1/2 Monate Fabrik-Arbeiterin, in dem sie - eine der Vorkämpferinnen der bürgerlichen Frauenbewegung - sich dem Elend der 'Schwestern' in den Fabriken widmete. Zu diesem Zweck verbrachte sie einige Zeit im Undercovereinsatz in einigen Chemnitzer Textilfabriken. Derartige Expeditionen in das fabrikgesellschaftliche Herz der Finsternis waren im späten... Weiterlesen →

„Überflutet vom Glanz meines Traums und Kaffee trinkend“. Patti Smith – M Train

Die Puzzleteile fügen sich. Nach der Entdeckung, dass der New Yorker Punk ohne Aushilfsjobs in Buchhandlungen nicht entstanden wäre, nun der Kaffee. Patti Smith, die Protagonistin in Patti Smiths' Erinnerungsroman M Train, trinkt Kaffee - immer und überall und in jeder Form ("vierzehn Tassen, ohne dass es meinen Schlaf beeinträchtigte"). Sie träumt den "Traum von... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑